rosen-cool

Rosenkohl - Maronenspieß mit Bacon Mayonnaise

Zubereitungszeit ca. 15 Minuten

rosen-cool

Rosenkohl - Maronenspieß mit Bacon Mayonnaise

Zubereitungszeit ca. 15 Minuten

Für 6 kleine Portionen

  • 16 Rosenkohlköpfe, aufgetaut (714)
  • 16 Maronen aufgetaut (1720)
  • 6 Holzspieße
  • 12 Chicoréeblätter
  • 125 g Frühstücks Bacon, 10 Scheiben, am besten immer geschnitten verpackt kaufen
  • 120 g fertige Mayonnaise aus dem Glas
  • 20 g gutes und rotes Paprikapulver
  • 2-3 Prisen Chiliflocken
  • 2-3 Prisen Fleur de sel
  • 25 g Birnen Balsamico Velvet Pödör (11933)
  • 25 g Ahornsirup
  • 10-20 g Mineralwasser zum Verdünnen, da durch das Paprikapulver die Mayonnaise nachzieht.
  • 2-3 Rispen Johannisbeeren, Beeren abzupfen
  • 1 EL Erdnussöl von Pödör zum Braten (11934)

Zubereitung

Den Bacon in einer großen Pfanne ohne zusätzliches Öl auf mittlerer Temperatur von beiden Seiten knusprig braten und auf einem Papiertuch abtropfen lassen. Warm halten.

Für die Mayonnaise, die Mayonnaise mit dem Paprikapulver, Chiliflocken, Fleur de sel, Birnen Balsamico, Ahornsirup und Mineralwasser anrühren. 4 Scheiben des Bacons klein hacken und mit in die Mayonnaise geben, gut durchrühren.

Den Rosenkohl und die Maronen im Wechsel (jeweils4) auf die Holzspieße spießen. Die Spieße in einer heißen Pfanne in 1 EL Erdnussöl von beiden Seiten jeweils 1 Minute braten.

Die Chicoréeblätter mit der Mayonnaise in die Schälchen verteilen, die Spieße und die Johannisbeeren darauf geben und mit dem krossen Bacon servieren.

Zurück

© The Chilled Chef | Impressum | Rechtliche Hinweise | Kontakt